Skip to main content

Unsere Kratzbaum XXL Philosophie

Entdecke deinen Kratzbaum XXL – finde eine einzigartige Auswahl an erprobten und exklusiven Katzenkratzbäumen. Qualitative Hochwertigkeit sowie ein angemessenes Preisleistungsverhältnis ist das, was zählt!

Speziell, wenn Du Dich in die großen und schweren Katzenrassen verliebt hast und vielleicht nicht nur eine davon mit Dir zusammenlebt, wirst Du früher oder später einen Kratzbaum XXL speziell für große Katzen zu schätzen wissen.

Kratzbaum XXL: große und robuste Kratzbäume sowie Designer-Katzenbäume

Wenn du also auf der Suche nach dem ganz großen Katzenspielzeug bist, nämlich dem klassischen Kratzbaum, dann bist du hier genau richtig!

Auf den nachfolgenden Seiten informieren wir über geeignete Katzenkratzbäume und geben unsere Empfehlung.

Auf dem Markt wird hier ein Vielfaches für die Hauskatze angeboten. Entscheidende Kriterien für den Kauf eines Kratzbaums sind in der Regel neben dem Preis das Material, die Farbe und natürlich die Größe des Kratzbaums. Weiterhin gibt es auch in Handarbeit erstellte Katzenbäume. Dabei kommen oft Materialien wie Echtholz, Fell und Marmor zum Einsatz und verkauft werden diese Bäume als Designer-Kratzbäume.

Was solltest Du beim Kauf eines Kratzbaums für die Katze beachten?

Je nachdem, wie viele Katzen mit Dir wohnen und wie verspielt diese sind, solltest Du einen besonderen Blick auf Qualität des Kratzbaums richten. Manche Katzenrassen verhalten sich eher gemach, kratzen gelegentlich an den Sisalstämmen und schlafen gerne auf den Aussichtsplattformen oder in den Liegemulden. Andere Katzenrassen wiederum können sehr wild und ausgiebig spielen, was sich in einem Mehrkatzenhaushalt zu den berühmten „spinnerten 5 Minuten“ aufschaukeln kann. Für eine solche Bande brauchst Du unbedingt einen standfesten Kratzbaum, der nicht so schnell kippt oder sich sogar an der Wand befestigen lässt.

Und ein Kratzbaum darf natürlich auch schön aussehen und eine Investition wert sein, wenn er zum Beispiel gut sichtbar im Wohnzimmer platziert wird.

 

Jetzt schnell sein: Kratzbaum XXL stellt die TOP-Angebote der Woche vor!

 

Nachfolgend beleuchten wir alle wichtigen Aspekte, die Du bei der Kaufentscheidung von einem Kratzbaum XXL überdenken solltest!

Größe und Platzbedarf des Kratzbaums

Ein Katzenbaum in XXL benötigt mehr Platz als ein gewöhnlicher Kratzbaum für Katzen. Je größer die Bodenplatte, desto tendenziell größer die Stabilität. Deshalb weisen viele Katzenmöbel für große und schwere Katzenrassen eine größere Bodenplatte als reguläre Kratzbäume auf. Außerdem sind XXL Kratzbäume mit mehreren dicken Stämmen ausgestattet, teilweise als Deckenspanner. Aber auch ohne Deckenspannerfunktion ist die Höhe bei einem Katzenbaum in XXL meist größer. Überlege also vor dem Kauf, wie breit und hoch der neue Kratzbaum für die Katzen sein darf, wo er stehen soll und ob es dort gute Möglichkeiten zur Befestigung an Decke oder Wand gibt.

Material des Kratzbaums

Reguläre Kratzbäume bestehen oft (aber nicht immer) aus Holz, das mit Sisal umwickelt ist. Während die Liegeflächen aus anderen Materialien gefertigt sein können, ist meist auch die Bodenplatte aus Holz gefertigt, um dem Katzenmöbel mehr Stabilität zu verleihen. Massivholz hat allerdings ein gewisses Gewicht. Bei extragroßen Kratzbäumen aus Vollholz ist das Gewicht entsprechend hoch. Das hat zwei Vorteile: Der Kratzbaum ist stabiler und auch wenn sich das Sisalseil durchwetzt, können die Katzen ihre Krallen weiter daran schärfen (schließlich sind in der Natur die Bäume nicht mit Sisal umwickelt). Allerdings ist ein Vollholz-Kratzbaum in XXL-Größe schwer. Das kann eine Herausforderung sein, wenn das Teil beim Putzen bewegt werden soll oder wenn ein Umzug ansteht.

Deshalb weichen einige Hersteller großer Kratzbäume auf Pappkarton oder Kunststoff bei den „Stämmen“ aus. Dadurch lässt sich einiges an Gewicht einsparen und es wird einfacher, den Kratzbaum XXL bei Bedarf zur Seite zu schieben. Außerdem ist so ein Kratzbaum günstig im Vergleich zur Vollholz-Variante, besonders bei XXL-Größen. Allerdings ist das Material Pappe beziehungsweise Kunststoff nicht nur weniger stabil, sondern auch nicht so widerstandsfähig wie Echtholz. Sollte sich das Sisalseil abnutzen, können scharfe Krallen einen Stamm aus Pappkarton oder Kunststoff sehr schnell ganz schön zusetzen. Dadurch wird es zügig nötig, den Kratzbaum zu reparieren (nicht immer möglich, denn nicht alle Hersteller bieten Ersatzteile an) beziehungsweise zu ersetzen.

Oder darf es ein handgefertigter Designer-Kratzbaum sein?

Weitere Überlegungen in Sachen Material gelten den Liege- und Schlafflächen. Plüsch ist ein sehr verbreitetes Material, doch die Optik gefällt nicht jedem. Alternativ gibt es (bisher nur eher wenige große) Modelle mit Bananenblättern oder Wasserhyazinthe. Nicht unwichtig ist die Frage der Reinigung. Idealerweise lassen sich die Plüschbezüge abnehmen und die Flächen abwischen. Die regelmäßige Reinigung der Schlafplätze ist wichtig, um die Ausbreitung von Krankheitserregern und Parasiten vorzubeugen. Außerdem kennst Du ganz sicher den Fall, dass die Katze spontan kotzen musste…auch in diesen Fällen ist es schön, den Plüschbezug abnehmen und waschen zu können.

Falls der neue XXL Kratzbaum für Maine Coon oder andere große Katzenrassen auf dem Balkon oder im Garten stehen soll, solltest Du Dich für ein Outdoor-Modell entscheiden. Outdoor-Kratzbäume sind aus anderen Materialien gefertigt und können der Witterung besser standhalten.

Ausstattung und Funktionen des Kratzbaums

Wenn Du Dich durch das Angebot an Kratzbäumen klickst, wird Dir auffallen, wie unterschiedlich die Kratzmöbel gestaltet sind. Einige haben nur einen Stamm und sonst nichts. Andere bieten hingegen gleich zwei Liegeflächen und eine Höhle. Das liegt daran, dass Katzen ganz unterschiedliche Vorlieben haben. Einige Katzen schlafen gerne in geschützten „Höhlen“, wo sie sich einkuscheln und die Außenwelt vergessen können. Andere Katzen wollen nur im Bett ihres Lieblingsmenschen schlafen und nutzen den Kratzbaum ausschließlich zum Kratzen und Klettern.

Wenn Du einen Kratzbaum kaufen willst, solltest Du daher überlegen, welche Vorlieben Deine Katze oder Deine Katzen haben. Entsprechend kannst Du nach einem Kratzbaum-Modell suchen, das genau diese Ausstattung und Funktionen bietet.

Bei großen Katzenrassen liegst Du mit einem großen Kratzbaum mit hohen Stämmen definitiv richtig, damit die Tiere ihrem natürlichen Kletterbedürfnis nachkommen können. Wenn Du in einem Mehrkatzenhaushalt die Dosen öffnen darfst, sollten auch mehrere Liege- und Schlafflächen (entsprechend der Anzahl der Katzen) vorhanden sein. In der Regel sichert sich die ranghöchste Katze auch den obersten Platz. Dort hat sie oder er einen optimalen Überblick über das Geschehen daheim und muss sich nicht vor „Feinden“ fürchten. Ob Höhlen oder offene Liegeplätze besser sind, musst Du entsprechend den Vorlieben Deiner Fellnasen entscheiden.

Wie viel kostet ein Kratzbaum XXL?

Preis

Ein Kratzbaum für große Katzen ist in der Regel teurer als die regulären Modelle für kleinere Katzen. Vor allem bei Varianten aus Echtholz ist so ein Kratzbaum nicht günstig. Aber die Investition ist es wert, wenn Deine Stubentiger aktiv und verspielt sind und gerne kratzen und klettern. Aber auch bei gelangweilten und zu gut gefütterten Samtpfoten kann ein neuer Kratzbaum neue Energien wecken. Ein guter Kratzbaum für Katzen hält viele Jahre, was den Anschaffungspreis relativiert. Einige Hersteller bieten auch Ersatzteile zum Auswechseln an.

Warum benötigt eine große Katzenrasse einen anderen Kratzbaum als eine kleine Rasse?

Ausgewachsene Exemplare großer Katzenrassen können ein Gewicht von rund 10 Kilogramm erreichen und eine beachtliche Länge von mehr als einem Meter – von der Schwanzspitze bis zur Nasenspitze gemessen – aufweisen! Da ist eine gewöhnliche Hauskatze mit rund vier Kilogramm Körpergewicht kein Vergleich. Daher muss ein Kratzbaum für große Katzen extra robust, standhaft und in der Lage sein, das Gewicht Deiner Samtpfote oder Samtpfoten zu tragen. Es ist auch wichtig, dass jede Plattform und jeder Schlafplatz Deiner Katze oder Deinen Katzen ausreichend Platz bietet, um darauf entspannt liegen zu können.

Leider erfüllen nicht alle Kratzbäume diese Ansprüche! Bei regulären Kratzbäumen, die in aller Regel aus ein oder zwei schlanken Stämmen bestehen, sind die Plattformen und Schlafplätze für größere Katzen oft zu knapp bemessen. Außerdem besteht die Gefahr, dass eine aufgedrehte Katze einer großen Katzenrasse einen regulären Kratzbaum beim Spielen aus der Balance bringt. Dabei kann nicht nur der Kratzbaum kaputt gehen, sondern auch andere Möbel, Menschen und natürlich auch Katzen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Ein Katzenbaum XXL hält auch wilden „Großkatzen“ beim Toben stand, da für gewöhnlich mehrere dicke Stämme verwendet werden und häufig weitere Hilfsmittel wie Deckenspanner oder Wandbefestigungen für zusätzliche Stabilität sorgen. Zwischen den Stämmen ist ordentlich Platz, sodass es meist mehrere Liegeflächen gibt. Zudem sind die Plattformen verstärkt. Dadurch können sich gleichzeitig mehrere Katzen auf einem Kratzbaum XXL tummeln und darauf herumtoben. Bei regulären Kratzbäumen haben meist nur zwei Katzen zeitgleich Platz.

Welche Katzenrassen benötigen typischerweise einen Kratzbaum XXL?

Zu den großen Katzenrassen zählen:

  • Britisch Langhaar und Britisch Kurzhaar
  • Chausie (Hybridkatze)
  • Maine Coon
  • Norwegische Waldkatze
  • RagaMuffin
  • Ragdoll
  • Savannah
  • Sibirische Katze
  • Türkisch Van

Bei diesen Katzenrassen werden vor allem die Kater groß und schwer (über 8 Kilogramm). Daher solltest Du einen großen und robusten Kratzbaum kaufen, wenn Deine Fellnase zu einer dieser Rassen zählt. Aber auch Katzen anderer Rassen können manchmal größer oder schwerer werden als gewöhnlich. Auch dann lohnt sich ein extragroßes Kratzbaum-Modell!

Bei der Suche nach einem passenden Modell können Dir folgende Suchbegriffe behilflich sein: Kratzbaum XXL Maine Coon, XXL Kratzbaum Maine Coon oder Maine Coon Kratzbaum. Die Hersteller und Händler wissen, dass Besitzerinnen und Besitzer der besonders großen Maine Coons auch sehr stabile und große Kratzbäume brauchen und nutzen Suchbegriffe wie Maine Coon Kratzbaum häufig direkt in der Beschreibung. Natürlich sind diese Kratzbäume nicht nur für Maine Coons, sondern auch für andere große Katzenrassen geeignet! Auch eine Norwegische Waldkatze wird mit einem Maine Coon Kratzbaum glücklich.

Kein Platz für XXL Kratzbaum? Es gibt auch Alternativen!

Wenn Du aktuell keinen Platz für einen XXL Kratzbaum für Maine Coon und ähnlich große Rassen hast, kannst Du auch auf Alternativen ausweichen, die speziell für große und schwere Katzen gedacht sind. Es gibt Tonnen, Kratzstämme oder Kratzbretter für die Wandmontage. So schaffst Du auch in kleinen Wohnräumen genügend stabile Kratzmöglichkeiten für die Katzen! Übrigens müssen Kratzmöbel für die Katze nicht langweilig oder konventionell aussehen. Inzwischen gibt es auch coole Katzenmöbel in ausgefallenen Designs – zum Beispiel solche, die wie eine Konservendose aussehen. Wenn Dir die Optik gewöhnlicher Kratzmöbel für die Katze nicht gefällt, könnten coole Katzenmöbel genau das richtige für Dich und Deine Samtpfote sein.

Coole Katzenmöbel!

Fazit: In jedem Fall einen Kratzbaum kaufen – allerdings ein passendes Modell

Kratzmöglichkeiten für Katzen dürfen in keinem Katzenhaushalt fehlen, sonst drohen sichtbare Kratzspuren an Polstermöbeln, Teppichen, Tapeten oder anderem Mobiliar. Katzen brauchen einfach die Möglichkeit, ausgiebig zu kratzen und nicht immer werden platzsparende Kratzmöbel von den Tieren angenommen. Viele Samtpfoten bevorzugen eine vertikale Kratz- und Klettergelegenheit. Einige verweigern günstige, flache Kratzutensilien aus Karton. Ein Kratzbaum ist die ideale Lösung, der von praktisch allen Katzen gut angenommen wird. Doch nicht jedes Modell ist für große und schwere Katzen konzipiert. Damit Du keine Angst haben musst, dass der „Kratzbaum von der Stange“ bei Deinen „Großen“ zusammenbricht oder umfällt, solltest Du zu einem Kratzbaum XXL greifen. So ein Kratzbaum XXL für Maine Coon und andere große Katzen ist speziell verstärkt, stabil, robust und bietet sogar mehreren Katzen ausreichend Platz zum Toben und Chillen!

 

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite und hoffen, Du findest den passenden Kratzbaum XXL für Deine Samtpfote.

Wenn Du Wert auf hochwertiges Katzenfutter legst, informiere Dich auch über getreidefreies Katzenfutter.

Und weiteres Katzenzubehör findest Du hier.


zooplus.de

 

 

Gut gebrüllt!

Selektierte TOP-Angebote

 

Designer Kratzbäume

Nur das beste für dein Wohnzimmer!

 

Kratzbaum-XXL ist ein Verbraucherportal und kein Online Shop. Aus diesem Grund wirst Du für die Abwicklung Deiner Bestellung zum jeweiligen Partner Shop, wie Amazon.de, weitergeleitet. Preisangaben werden möglichst aktuell gehalten. Den eindeutigen Kaufpreis findest Du auf den Seiten unserer Partnershops.

Hinweis:
Folgende Markierungen kennzeichnen Affiliate Links: “Jetzt bei Amazon kaufen” sowie Produktbilder.
BESTIMMTE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ANGEZEIGT WERDEN, STAMMEN VON AMAZON. DIESE INAHLTE WERDEN ‚WIE BESEHEN‘ BEREITGESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.